Schwerpunkte

Erfahren Sie mehr...

Über Uns


Individualität

Wir legen großen Wert auf die Individualität unserer Kinder. Wir versuchen jedes Kind entsprechend seiner Lebensumstände und seines Entwicklungsstandes zu begleiten. Jedes Kind wird wertgeschätzt und anerkannt. Wir handeln bedürfnisorientiert und kindgerecht.

Eingewöhnung

Die behutsame Eingewöhnung, gemeinsam mit den Eltern, ist die Basis unserer pädagogischen Arbeit. Im Kindergarten legen wir großen Wert auf diese sanfte und liebevolle Eingewöhnungszeit, die wir individuell an die Bedürfnisse der Kinder und Familien anpassen.

Spiel

Wie Fröbel es schon formulierte, ist das Spiel für Kinder keine Spielerei, sondern es hat hohen Ernst und tiefe Bedeutung. Das freie Spiel ist die Zeit der Selbstbildung und nimmt in unserer Einrichtung viel Raum ein. Wir verstehen uns als Bildungsbegleiter der Kinder.

Raumkonzept

Wir legen Wert auf anregendes Spielmaterial, das wir individuell den Interessen der Kinder anpassen. Unser Kindergarten ist zwar klein, jedoch finden sich viele abwechslungsreiche Spielimpulse. Durch die überschaubare Größe, finden sich die Kinder bei uns schnell zurecht und wohl.

Partnerschaft mit den Eltern

Der Kindergarten Schwalbennest ist ein Ort der Begegnung, an welchem wir einen freundlichen, vertrauensvollen und wertschätzenden Umgang miteinander pflegen. Wir haben ein offenes Ohr für die Anliegen der Familien und versuchen unsere Angebote an den Bedürfnissen zu orientieren. In unserem Kindergarten gibt es ganz vielfältige Möglichkeiten sich zu engagieren und so aktiv die Kindergartenzeit ihres Kindes mit zu gestalten.

Sprache

Sprache ist eine Schlüsselqualifikation für Bildungsprozesse. Aus diesem Grund haben wir ein großes Augenmerk auf die Sprachentwicklung der Kinder. Durch ein sprach-freudiges Umfeld, und die Begleitung einer Fachkraft im Team, versuchen wir in unserer Einrichtung bestmögliche Bedingungen für eine gute Sprachentwicklung zu schaffen. Den Eltern stehen wir beratend zur Seite. Zudem findet einmal die Woche eine gezielte Sprachförderung statt.

Zusammenarbeit mit Frühförderstelle und beratende Institutionen

Um den unterschiedlichen Bedürfnissen der Kinder gerecht zu werden, ist die Vernetzung mit Fachkräften, Fachstellen und Eltern für uns eine wichtige Arbeitsgrundlage.

Inklusion

Wir suchen Wege, jedem Kind die Möglichkeit zu geben, sich vollständig und gleichberechtigt an allen gemeinschaftlichen Prozessen zu beteiligen. Von Anfang an und unabhängig von seinen individuellen Fähigkeiten, seiner ethnischen sowie sozialen Herkunft darf es seine eigene Persönlichkeit entwickeln. Die Vielfalt der Kinder ist eine Bereicherung für unsere Einrichtung.

Naturerlebnisse

Unser dritter Raum ist die Natur. Sie bietet wertvolle Erfahrungsmöglichkeiten für unsere Kinder. Hier profitieren wir sehr von der Lage unseres Kindergartens, so sind wir in kürzester Zeit in der Natur. Wir sind täglich draußen entweder auf den Spielplätzen, dem Wald oder bei Spaziergängen.

Ritualisierter Tagesablauf

Wir achten auf immer wiederkehrende Rituale, die den Kindern Sicherheit und Orientierung bieten. Zum Morgenkreis wird immer mit einer kleinen Glocke geläutet. Der täglich stattfindende Morgenkreis dient als Versammlungsmöglichkeit, zum Austausch und als Bildungsort. Vor dem gemeinsamen Frühstück wird immer ein Tischspruch mit allen Kindern gesprochen.